Rostek / Miller, VON KRIEGEN

Artikel-Nr.: 978-3-940524-05-8 Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
19,80
Preis inkl. MwSt., incl. Versand

Das Buch versucht etwas zu zeigen, das sich zwischen zwei Buchdeckeln und in der ruhigen Betrachtung schwerlich fassen lässt: Krieg. Seine Gemeinheit, seine Gewalt, seine Absurdität. Das Buch verbindet Bilder vom Krieg und Erzählungen, die sich auf die eine oder andere Weise der Gewalt und der Absurdität stellen. Fotos wie Texte nähern sich dabei einem immer gleichen Kern: Krieg ist Gewalt, und Gewalt bringt individuelles Leiden. Nur das. Schon immer. So schweifen die Erzählungen des Buches scheinbar beliebig durch die Jahrhunderte, erzählen aus Florenz, aus Konstantinopel, aus Schlesien oder dem Ruhrgebiet, und kehren immer wieder zu dem Kern zurück … Und die Bilder auf diesen Seiten hat der Warschauer Foto-Reporter Krzysztof Miller an all den Orten aufgenommen, von denen er in den letzten zwanzig Jahren berichten musste, Sarajewo wie Bagdad, Grosny wie Kabul, Kongo, Georgien. Bilder von Kriegen heute.